Schädlingsbekämpfung & Hygienedienstleistungen
Wir bieten Ihnen Schulungen und Beratungen im Raum Göttingen und Hildesheim. Zudem sind wir Ihr Partner in allen Fragen des Qualitätsmanagements (TQM).

AGB

Hier finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, getrennt nach den Leistungsbereichen:

Schädlingsbekämpfung Schulungen

Rechtsgrundlagen

Die Grundlage einer fachgerechten Schädlingsbekämpfung bilden folgende Rechtsgrundlagen, Normen und Leitlinien:

DIN-Normen Lebensmittelhygiene (DIN-Taschenbücher 280/1 + 2, Beuth-Verlag, 4. Auflage), hier speziell DIN 10514 und DIN 10523 (auch als Einzelnormen beim Beuth-Verlag erhältlich)

EU-Biozid-Richtlinie  mehr...

EU-Hygiene-Verordnung: EU-VO 852/2004f mehr... 

Gefahrstoffverordnung: GefStoffV Anhang III Nr. 4 Schädlingsbekämpfung mehr... 

Infektionsschutzgesetz: IfSG §42f mehr...

Lebens- und Futtermittelgesetzbuch (ehem. LMBG): LFGB mehr... 

Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz: KrW-/AbfG §3 mehr...

Technische Regeln für Gerätesicherheit TRGS 523 mehr...

Technische Regeln und Normen für die Schädlingsbekämpfung TRNS (für unsere Vertragskunden bei uns erhältlich) mehr... 

Tierschutzgesetz: TierSchG §11 mehr... 

Sicherheit

Was der Gesetzgeber verlangt, ist zugleich Ihre Sicherheit und unsere Geschäftsgrundlage:

  1. Der Mensch darf nicht unnötig gefährdet oder beeinträchtigt werden.
  2. Tiere sind artgerecht zu behandeln.
  3. Lebensmittel und Bedarfsgegenstände müssen stets für den Verzehr bzw. Gebrauch geeignet sein.
  4. Betriebsabläufe müssen nach Vorgaben sicher und der Gesundheit förderlich sein.
  5. Die Belange der Umwelt und der Kreislaufwirtschaft müssen berücksichtigt werden.
  6. Europäische Verordnungen und Standards müssen vorrangig beachtet werden.

Nach diesen Vorgaben müssen sich alle richten, die der Gesetzgeber definiert.

Da sich Schädlinge stets den Bedingungen anpassen und selten gänzlich verschwinden, bieten wir neben einmaligen Aktionen (z. B. bei Wespen) transparent gestaltete Serviceverträge zu fairen Konditionen.

Unser Schädlingsbekämpfungskonzept - zu Ihrer Sicherheit

in Lebensmittel-, Pharma- und branchenähnlichen Unternehmen, Schulen, Kindergärten, Bahnhöfen, Gastronomie, Tierhaltungsbetrieben, Privathaushalten, für Haus- und Grundstücksverwaltungen etc.

Integrated Pest Management (IPM)

  • Maßgeschneiderte Analyse-, Tilgungs- und Überwachungsprogramme (Monitoring) zur Schädlingsbekämpfung und -freihaltung
  • Objektspezifische Problemlösungen
  • Zielgerichtete Schwachstellenanalysen (Hygiene-Audits)
  • Wirksame Schädlingsabwehrvorschläge
  • Zuverlässige Früherkennungs- und Fangsysteme
  • Kompetente Sofortmaßnahmen
  • Aussagekräftige Nachweisdokumentationen
  • Intensive Kundendialoge

Um die Vorgaben zu gewährleisten, richten wir unser Qualitätsverständnis nach EFQM und DIN EN ISO 9000:2000 ff aus.

Guter Service

Unsere Schädlingsbekämpfung wirkt durch 

  1. Prävention: Beratung und Maßnahmen zur Befallsvermeidung bzw. -begrenzung bereits in der Bau- oder Umbauphase
  2. Befallsanalyse: Objektbesichtigung, Schädlingsidentifizierung, Ursachenermittlung, Bekämpfungsplanung
  3. Monitoring: Einrichten artentsprechender Befallsnachweise (Indikatoren, d. h. Köder und / oder Fallen für den jeweiligen Organismus) auf der Grundlage normierter Verfahren und Dokumentationssysteme
  1. Artgerechte Bekämpfung von Schädlingen mit dem Ziel der optimalen Befallsreduktion, möglichst Befallstilgung 
  2. Tilgungskontrolle: Nachweis der erfolgreichen Bekämpfungsmaßnahme mittels dokumentierter Kontrollen.

Preise etc.

Gute Leistung kostet Geld, schlechte Leistung kostet außerdem Zeit, Nerven und den guten Ruf.

Wir sind zu arm, um uns was "Billiges" leisten zu können.

"Billig" geht immer zu Lasten anderer, mindestens aber zu Lasten der Nachhaltigkeit. "Preiswert" sein bedeutet für uns daher stets unseren Preis wert zu sein.

Unsere aktuellen Preise orientieren sich an Ihrem Auftrag und sind - incl. Mwst - bis zur Auftragserteilung freibleibend.

Sonstige Preise teilen wir Ihnen auf Anfrage gern mit.

Preise und Bedingungen

Die folgenden Preise sind freibleibend und verstehen sich rein netto.

Anfahrtpauschale

bis 50 km € 55,--
bis 100 km € 90,--
über 100 km wird eine Kilometerpauschale von z. Z. € 0,37 je km + € 50,-- je Stunde in Rechnung gestellt.

Beratungen

pro Stunde € 60,-- (genaue Abrechnung je angefangene Viertelstunde)
pro Stunde Vor- bzw. Nachbereitung € 35,--
Konzepterstellung, Ist- und Soll-Zustandsermittlung
pro Stunde vor Ort € 85,--

Konzepterstellungen

Die Preise für die Erstellung von Hygiene-Konzepten richten sich nach Aufwand und Betriebsgröße, sowie nach dem ggf. zu berücksichtigenden Qualitätszertifikat.

Schädlingsprofilaxe

Die Preise für die Erstellung von Schädlingsprofilaxe-Konzepten richten sich nach Aufwand und Betriebsgröße, sowie nach dem ggf. zu berücksichtigenden Qualitätszertifikat.

Angebot auf Anfrage

Schädlingsbekämpfung und Monitoring

Die Preise für Monitoring (= Befallsbeobachtung mit Dokumentation und Auswertung), sowie für Schädlingsbekämpfung und Vergrämungen richten sich nach Aufwand, Zeit und Intensität.

Angebot auf Anfrage


Hier unsere Kursbeschreibungen und Referentenprofile

Die Kosten beinhalten Referentenhonorare, Kursmaterial, Kenntnisprüfung und Teilnahmebescheinigung, Tagungsgetränke und bei Tages- und Wochenseminaren neben der Tagungsdokumentation pro Tag ein Mittagessen.

Preis pro Teilnehmer/-in in Ihrem Betrieb
Kurse (je Stunde) € 30,--
Tagesseminare € 160,--
Wochenseminare € 800,--

Die Kosten beinhalten Referentenhonorare, Kursmaterial, Kenntnisprüfung und Teilnahmebescheinigung. Bei Tages- und Wochenseminaren ist außerdem die Tagungsdokumentation enthalten. Sie stellen neben geeigneten Räumen bitte auch Beamer, Tageslichtprojektor, Flipchart und Moderationswände.

Nicht enthalten sind die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten für die Referenten, sowie die Mehrwertsteuer (MwSt).

Angebot auf Anfrage

Schulungen

Preis pro Teilnehmer/-in an unserem Veranstaltungsort (Übernachtung bitte separat buchen, Pauschalpreise, inhouse-Preise bitte erfragen)

Kurse (je Stunde) € 35,-- zu den Themen

  • Wiederholungsbelehrung nach IfSG § 35 / § 43
  • Handhygiene
  • Allgemeine Personalhygiene
  • Allgemeine Betriebshygiene
  • Allgemeine Produktionshygiene
  • Grundlagen des Lebensmittelverderbs
  • Grundlagen des HACCP-Konzeptes

Tagesseminare (8 Zeitstunden) € 170,-- zu den Themen

  • Einführung eines Hygienekonzeptes
  • Qualitätsmanagementsysteme im Vergleich
  • Grundlagen der HACCP
  • HACCP und Dokumentation
  • Hygienekonzepte in der Schädlingsbekämpfung

Wochenseminare (à 5 Tage) € 750,-- zu den Themen

  • Schulung zum Hygienebeauftragten im Lebensmittelbetrieb
  • Mitarbeiterschulungen nach DIN 10514 planen, vorbereiten, durchführen und nachbereiten
  • Hygienekonzepte von A bis Z: Planung, Einführung, Umsetzung, Kontrolle, Dokumentation und Bewertung

Anmeldungen nehmen wir ausschließlich schriftlich (auch per Fax und e-Mail) entgegen.

Jetzt anmelden

Kurse + Referenten

Gesamtthemenkatalog für Schulungen und Kurse

Konzeptionsbeispiel für vier Ganztagskurse

Vergleichsbeipiel HACCP und Dokumentation (variable In-House-Konzeption und feststehende Inhalte)

Aktuelle Schulungstermine

Mehr siehe unter Preise / Bedingungen.

Diese Kursbeschreibungen können Sie hier herunterladen
Folgende Inhalte können mit uns abgesprochen werden:
  • Auditierung und Zertifizierung im Lebens- und Futtermittelsektor
  • Dokumentationsleitlinien nach DIN und EN ISO
  • Einführung in das Projektmanagement
  • Grundlagen und Einführung eines umfassenden Qualitätsmanagements im Betrieb
  • Hygienebeauftragte und ihre Aufgaben
  • Kreativtechniken im Qualitätsmanagement
  • Lerntechniken
  • Mitarbeiterschulungen selbst durchführen / Train-the-Trainer-Konzepte
  • Qualitätshandbuch / HACCP-Dokumentation
  • Qualitätsmanagement in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung
  • Schädlingsbekämpfung im Agrarbetrieb
  • Schädlingsbekämpfung nach DIN 10523
  • Schädlingsbekämpfung in der Kommune
  • Schädlingsbekämpfung in Müllentsorgungsanlagen
  • Teambildung, Teamleitung und Teamentwicklung
  • Visualisierungstechniken

Weitere Themen siehe unter Hygiene.

Kontaktdaten

Am Bahnhof 8, 31061 Alfeld 05181-8070929

05181-8070939